Hallo P3 Freunde, dieses Forum dient nur noch zum Lesen und zum Erhalt der Informationen!

Hier geht es zum neuen Forum

Topic-icon Ford Taunus 17m P3 kaufen, Adressen

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #9139

Guten Tag liebe 17m P3 - Menschen,
ich bin ein großer Fan des 17m P3s und habe nun über mehrere Jahre eine kleine aber feine Sammlung an Unterlagen gesammelt, um mehr über das Auto aber jedoch mehr über das innere des Autos zu erfahren. Täglich prüfe ich die üblichen, verdächtigen, kommerziellen Seiten wie Autosco... mobil... usw. und verfolge so den Markt.
Nun Frage ich mich, ob es evtl. ein paar einzelne Adressen geben könnte, kleine Autohäuser oder ähnliches, wo man evtl. das Glück hat, an eine schöne und gut erhaltene Wanne zu ranzukommen. Ich hoffe meine Frage ist an dieser Stelle richtig :blush: und über Feedback würde ich mich freuen.

Viele Grüße,
Jan

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #9140

Moin Jan,

zuerst mal vielen Dank für die schöne Vorstellung, und eins steht wohl fest, du brauchst unbedingt eine Wanne!
Ich denke, es gibt nicht viel Alternativen zu autoscout und mobile. Gelegentlich werden mal gute Autos noch "so" in der Szene angeboten, aber das ist wirklich selten. Ich hatte das Glück in 2009, und mein Nachbar Anfang des Jahres. Beide Autos wurden zunächst "szenenintern" angeboten und schliesslich auch verkauft. Es spricht aber auch nichts dagegen, über die o.g. Portale zu suchen.
(Ganz gut zum Suchen ist auch "AutoUncle". Mit diesem link hier findest du recht schnell alle in Frage kommenden Autos aus allen Portalen:
www.autouncle.de/de/gebrauchtwagen?s%5Bbrands_models%5D%5B%5D%5Bbrand%5D=Ford&s%5Bbrands_models%5D%5B%5D%5Bmodel_name%5D=Taunus&s%5Bmax_hp%5D=75&s%5Bmax_year%5D=1965&s%5Bmin_hp%5D=50&s%5Bmin_year%5D=1960
(Nachteil: es sind auch 12M, 15M und Transit aus dem Baujahr 1960-65 dabei, aber die hat man schnell rausgefiltert).)

Per heute finde ich diese Wanne interessant: www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-taunus-17-mp3-h-kennzeichen-/485209007-216-1151?utm_medium=referral&utm_source=autouncle_web
(zu dieser hat Karli "Karwannel" schon gesagt das sie recht gut beieinander ist, damals wurde sie noch privat angeboten, nun über einen Händler, deshalb leider etwas teuerer).
Auch diese hier: www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-taunus-17m-p3-oldtimer/449429136-216-4350?utm_medium=referral&utm_source=autouncle_web
macht mir einen guten Eindruck - der Annonce nach zu urteilen.

Das sind aber nur Einschätzungen auf Grund der Fotos!! Man sollte sich das unbedingt vor Ort anschauen, am besten mit jemanden, der sich auskennt.

Generell ist das größte Problem (versteckter) Rost und unsachgemäße Reparaturen/Restaurierungen.
Rost: Endspitzen, untere A-Säulen (innen im vorderen Kotflügel, wo die Tür angeschlagen ist), Schweller, Unterboden -wie bei allen Autos aus dieser Zeit halt...
Zu beachten: Leider wird oft der hintere Radlauf und die Endspitze bei der Reparatur durch falsche Formgebung verschandelt, am besten schaust du dir mal hier an, wie diese Teile korrekt ab Werk geformt sind:
www.motor-talk.de/bilder/rekord-bei-ford-40millionster-ford-laeuft-heute-in-deutschland-von-band-g14148704/1960-taunus-17m-p3-prospekt-i203200686.html
Und hier ein Negativbeispiel, wie man das verhunzen kann:
abload.de/img/falscherradlauf4sqes.jpg
Die ganze elegante Seitenansicht ist damit versaut!

Innen wird oft mit falschen Stoffen (Originalstoffe schwer bis garnicht erhältlich) restauriert:
images.pkw.de/ford-taunus-514726675-640x480_245a74ee7a.jpg
Das liegt in persönlichen Präferenzen - ich denke, wenn man den Originalstoff nicht mehr bekommt, sollte man etwas möglichst ähnliches suchen - ein blaues florales Muster gabs bei der Wanne jedenfalls nie!

Technik ist weniger problematisch, die Motoren sind recht robust und langlebig. Teile für Motor und Fahrwerk meist irgendwie beschaffbar, Karosserie und Zierteile sowie Innenausstattung ist sehr sehr schwierig!

Generell gilt wie immer, das das teurere Auto meist der bessere Kauf ist. Es sollte sich eigentlich eine gute, ansehnliche Wanne im Zustand 2-3 für unter 10k€ finden lassen. Zustand 1 gibts sowieso bei der Wanne eigentlich nicht, weil eine solche Restauration den Zeitwert überschreiten würde.

Du musst dir generell im Klaren darüber sein, das solche alten Wagen entweder nur mit recht viel Geld in Stand gehalten werden können (sprich du lässt alles in der Werkstatt machen), oder aber durch Eigenleistung - was für viele (mich eingeschlossen) auch einen Teil des Hobbys ausmacht, denn Schrauben macht Spaß-meistens zumindest... :blush: )

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche, bei Fragen, fragen ;)

Gruß
Klaus KW

Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von KennerWanne.
Folgende Benutzer bedankten sich: banam

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #9141

Guten Morgen Klaus,

vielen Dank für die schnelle und vor allem sehr ausführliche Antwort!

Die Autouncle-Seite kannte ich noch nicht, auch hier danke für den Tip.

Die Szene ist mir natürlich (noch) gänzlich unbekannt, ich bin aber sehr interessiert Menschen kennen zu lernen die sich schon lange mit diesem Auto beschäftigen. Vor allem um vielleicht wirklich jemanden zu finden der beim Kauf vor Ort dabei ist um eine Beurteilung des Zustands machen zu können. Vielleicht hast Du ja mal Lust und Zeit, wenn ich Dir Zugticket und Essen gehen bei über 17mP3 plaudern vor Ort organisiere, mich irgendwo bei einer Wanne zu treffen? :laugh:

Diese Wanne ( www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/ford-taunus-17-mp3-h-kennzeichen-/485209007-216-1151?utm_medium=referral&utm_source=autouncle_web ) habe ich auch schon entdeckt, die Farbe gefällt mir sehr, wunderschön. Das komplette Fahrzeughistorie mit Originalpappbrief vorhanden sind ist ja auch eher außergewöhnlich.

Der verhunzte Radlauf ist ja übel. Die Form des Radlaufs ist doch optisch mit eins der auffälligsten Faktoren an dem Auto... puh übel. Und das Blumenmuster auf den Sitzen wirkt fast schon orientalisch, meins wäre es auch nicht :). Würde ich auch nicht in den 60-63ern sehen :)

Das mit in Standhaltung plane ich auf jeden Fall mit Werkstatt. Ich möchte nur das im Detail über den Aufbau Bescheid wissen damit ich zukünftig weiß, worüber mein Zukünftiger Freund aus der Werkstatt mit mir redet :)

Ich mache Kunst und bin gerade dabei ein schönes Studio einzurichten. Der 17mP3 soll dort mit drinnen stehen, weil ich ihn optisch unglaublich inspirierend finde und es einfach ein großer Traum ist einen solchen zu besitzen. Dann möchte ich ihn aber nicht in einer Garage verstecken wollen :). Fahren will ich Ihn auf jeden Fall auch, bei guten Wetter. So viel wie nötig, damit er fit bleibt aber auch so viel wie möglich, wenn die Sonne dafür zustimmt.

Liebe Grüße und nochmal Danke für die ausführliche und schnelle Antwort! :silly:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #9142

Hallo nochmal Jan,
interessante Sachen hast du vor... mit der Wanne :-) Aber wie gesagt, nicht nur im Studio stehen lassen!
Fahren muss sein, dazu sind Autos da. Ich hab in den 7 Jahren jetzt 36tkm gefahren und mich fast bei jedem Kilometer erfreut :-)

Falls du die Wanne in Geldern anschauen willst, frag mal den Karli, hier im Forum "Karwannel", der wohnt da in der Nähe.
Ansonsten, falls es dich mal nach Trier verschlägt, kannst gern auf ein Käffchen oder Sprudel mal reinschauen. Adresse dann per PM, wenns akut wird.

Gruß
Klaus

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #9143

Hallo Klaus,
danke für den Tip. Lang stehen lassen will man eine Wanne sicher eh nicht, wenn mal sie vor sich stehen hat :)
Aktuell bin ich noch an der Renovierung eines Hauses (...und meine Frau unterbindet mir aktuell noch einen Kauf weil die in Ihren Augen andere Dinge Trio haben :D ) . Gegen Ende des Jahres wird es dann aber interessanter. Dann ist die Wanne in Geldern sicher weg. Aber es kommt bestimmt noch die ein oder andere Gelegenheit, ich freue mich auf jeden Fall riesig darauf! Und ich werd mich auf jeden Fall nochmal melden...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #9149

Hallo Jan,

es gibt immer wieder mal Wannen die angeboten werden und die Preise schwanken auch sehr stark.
Ich habe meine vor gut 2 Jahren erworben, rein äußerlich sah sie echt pasabel aus, nur jetzt wo auch mal in die Tiefe geschaut wird kommen die Fuscherarbeiten durch (danke Franky).

Also beim Kauf ist wirklich Vorsicht geboten, ich dachte auch ich hätte alles beachtet :(

Aber es gibt bei den alten Autos wenig was man nicht selber richten kann, oder man kennt jemand der jemand kennt :)

Gruß
Toby


Wer immer tut was er schon kann,
bleibt immer das was er schon ist.
(Henry Ford †1947)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.152 Sekunden
Powered by Kunena Forum