Hallo P3 Freunde, dieses Forum dient nur noch zum Lesen und zum Erhalt der Informationen!

Hier geht es zum neuen Forum

Topic-icon Guten Tag, suche Hilfe bezüglich der Historie.

Mehr
7 Jahre 8 Monate her #9065

Guten Tag,
Sehr geehrte Mitglieder, ab heute, dem 05.06.2016 habe ich mich in diesem Forum angemeldet.
Nikolas Hardt, Köln.
Ich habe meinen P3 als Baustelle erworben.
Es fehlt alles was auf irgendwelche Daten schliessen liesse - kein Kfz.-Brief - kein Serviceheft - einfach nichts.
Der P3 war typischerweise bei ebay-Kleinanzeigen inseriert und der Verkäufer jemand, der den Gebrüder Grimm konkurrenz machen könnte.
Kann mir jemand aus dem Forum helfen ?
Ich werde trotz des üblen Zustandes wieder ein fahrbereites Autos daraus machen.
Es ist ein Typ P3TS - also 17m zweitürer 1.5 ltr. Der danebenliegende, defekte Motor matcht mit der Fahrgestellnummer.
Die lautet P3TS224635.
P3 hat ein Schiebedach, Dachhaut in Wagenfarbe, ist Himmelblau und hat vermutlich 4-Gänge, sicher ist das nicht., da der Schalthebelknopf fehlt.
Der originale Gummibodenbelag gibt die Zahl 11563/384 her. Lässt sich daraus das Herstellungsdatum des Belages und somit die ungefähre Erstzulassung vermuten ?
Der Verkäufer meinte zu wissen, das der Wagen 1969 einen schweren Unfall hatte und damit eingemottet wurde. Die vollständig rostfreie Karosse könnte zu der Aussage passen, die erkennbar unfachmännische Instandsetzung lässt aber auch die Vermutung zu, das der Wagen unter normalen Umständen keine wirtschaftlich lohnende Instandsetzung wert war.
Die noch ersten Radläufe und die tollen Türen und der gute Unterboden haben mich bewogen, jetzt noch einen Reparaturversuch zu machen.
Für jede informative Hilfe zu den fehlenden Daten wäre ich dankbar.
Das Projekt ist gestartet,
herzliche Grüsse aus Köln - dort wurde er gebaut und dort wird er wieder laufen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 8 Monate her #9066

Hallo Nikolas, tolle Story und sehr gute Idee den Wagen wieder auf die Straße zu bringen!
ich kann jetzt leider nur kurz antworten da am Tablet das Tippen so mühsam ist... aber bezüglich des Produktionszeitraums schau dir doch mal diese Seite an:
taunus-m.ch/technik_p3_proddatum.html
Da hat der Jürgen Wagenbach sich ziemlich viel Arbeit mit der Tabelle gemacht und du solltest zumindest ungefähr den Produktionszeitraum herausbekommen.

Beste Grüss aus Trier nach Kölle!
Klaus

Letzte Änderung: 7 Jahre 8 Monate her von KennerWanne.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Mehr
7 Jahre 8 Monate her #9067

Hallo Nikolas,

wenn auf dem Typenschild Typ P3TS224635 steht dann ist es ein P3 mit 1700er Maschine und 60 PS. Motornummer und Fahrgestellnummer verstehe ich unter "matcht" sind gleich? Ferner lässt sich anhand der Nummer auch das Produktionsdatum auf den Tag genau ablesen. Für's Erste mal, es ist ein 1962er.
Schau nochmal nach auf dem Motorblock, müsste im Guss eine grosse 17 stehen! Der Lüftungspropeller ist vor Dir, dann befindet sich die 17 oder 15 links auf dem Motorblock.
Besitzt das Fahrzeug noch ein Produktioncode-Schild? Das sieht so aus wie unten im Bild!

Anhang nicht gefunden



Liebe Grüsse,
Wolle


"Wolle and his Green Lady"
Letzte Änderung: 7 Jahre 8 Monate her von taunus-club-freiburg.
Folgende Benutzer bedankten sich: KennerWanne

Bitte Anmelden um der Konversation beizutretten.

Ladezeit der Seite: 0.241 Sekunden
Powered by Kunena Forum